Blog

Lecker essen in der Pizzeria Grano in München

2020-09-07

Leicht versteckt am Sebastiansplatz in München findet man die Pizzeria Grano. Die perfekte Anlaufstelle, um in gemütlichem Ambiente kurz dem Alltag zu entfliehen. Der Italiener ist nicht nur Pizzeria, gerade tagsüber kann man dort auch einen Cafe auf der Terrasse genießen, oder abends die reichhaltig bestückte Bar erkunden. Die Speisekarte hält typisch italienisches Pizzaklassiker bereit, eine Pizza Margherita beispielsweise bekommt man schon für 5,90€. Die Pizza Lardo mit Tomaten, Mozzarella, Zimtspeck und Paprika kostet 8,50€. Die Pizzeria Grano hält darüber hinaus spezielle Mittagsangebote bereit, so kostet eine Pizza dann 2€ weniger. Insgesamt für die gute Lage in der Münchner Innenstadt sehr günstige Preise. Als Vorspeise kann man einen Antipasti Teller für 7,50€ probieren oder einen kleinen Beilagensalat für 3,50€ probieren. Geöffnet hat das Grano wochentags und Samstag ab 11:30 Uhr, Sonntag ist Ruhetag. Bei der Lage und den günstigen Preise wundert es nicht, das die Pizzeria unweit vom Marienplatz schnell voll ist, dementsprechend empfiehlt es sich, vorher zu reservieren. Die Einrichtung im Inneren lässt Italienflair aufkommen und macht einen Besuch zu einem angenehmen Aufenthalt, mit Potenzial der neue Lieblingsitaliener für zwischendurch zu werden.

Die Bar der Pizzeria Grano in München